Dieser Post bzw. Lösungsansatz wendet sich an alle HTC One X Besitzer, deren Gerät an der Problematik mit der losen WLAN-Antenne und dem daraus resultierenden schlechten WLAN-Empfang leiden.  Zu diesem Problem gibt es bereits massig Posts in diversen Foren [1]. HTC hat diesen Fehler mittlerweile bestätigt und versprochen, das Problem in der Fertigung zu beheben [2]. Wer prüfen möchte, ob sein Gerät ebenfalls unter diesem Problem leidet, kann dies ganz einfach nachprüfen (siehe dazu auch [3]) .

Aktiviert euer WLAN mit Zugriff auf euer Netzwerk. Nehmt das Gerät in die rechte Hand und legt den rechten Zeigerfinger auf der Geräterückseite zwischen Kamera und Laustärkewippe und den Daumen darüber auf dem Displayseite. Übt nun einen leichten Druck auf das Gehäuse aus. Die Empfangsqualität bzw. den Pegel eures WLAN könnt ihr über das Icon in der Menüleiste ablesen. Für eine bessere Darstellung / Anzeige könnt ihr auch die App „Wifi Analyzer“ [4] verwenden, die auch im Video gezeigt wird.

Inwieweit Repaturversuche von HTC bei bereits ausgelieferten Geräten gefruchtet haben, ist mir nicht bekannt. Die Cracks auf XDA-Developers haben zu diesem Problem bereits eine Lösung [2], welche jedoch die Öffnung des Gerätes bedingt und einen daraus resultierendem Garantieverlust bedeutet.

Da ich keine Lust hatte, den Lötkolben selbst zu schwingen oder mein Gerät wochenlang an HTC einzuschicken, habe ich für euch hier eine kostengünstige Lösung im Stil von „There-I-fixed-it“ entworfen. Für diesen „Hack“ benötigt ihr natürlich euer HTC One X, ein gummiertes Hardskin (z.B. von QUBITS), ein eine Rolle Isolierband und eine Schere.

Nun schnibbelt ihr aus dem Isolierband 4 Stückchen mit jeweils 5x5mm und klebt diese übereinander. Dann schneidet ihr euch ein 10x10mm großes Stück aus der Rolle und klebt dies oben drauf. Diesen Flicken klebt ihr nun in das Hardskin-Gehäuse zwischen Kameraöffnung und der Öffnung für die Lautstärkewippe. Die genaue Position entnehmt ihr am besten den Bildern.

Durch diesen Flicken wird an der neuralgischen Stelle ein leichter Druck auf das Gehäuse ausgeübt und die interne WLAN-Antenne hat eine besseren Kontakt – was in einem besseren Empfang resultiert.

Das Hardskin-Gehäuse gibt es für 5,80 Euro bei Amazon [5], eine Rolle Klebeband [6] ist für 75ct zu haben:


Noch ein Hinweis, wie immer bei meinen Basteleien:
Ich übernehme weder eine Gewähr noch Haftung für körperliche Schäden sowie Sachschäden, die durch Nutzung dieser Anleitung oder Teilen daraus entstanden sind. Weiterhin übernehme ich auch keine Gewähr oder Haftung für Folgeschäden.

Danke an Ronny für die Schere und das Isoband! 😉

Links zum Thema:
[1] Android-Hilfe.de Forum
[2] HTC-Inside.de
[3] XDA-Developers-Forum
[4] WIFI-Analyzer
[5] QUBITS gummiertes Hardskin fürs HTC One X bei Amazon
[6] Isolierband

Wo sind die Bilder hin?