Habenwill

Pita Stiftmäppchen

0

Ein geniales Produkt: Das Pita Stiftmäppchen „Ashtanur“. Normalerweis gibts die Teil im Raum Jerusalem als kleine Snacks. So sieht es aber auch cool aus.

mäppchen

Der Entwurf stammt von „Mohar Design„, für 20.47€ kann man es über diesen Etsy-Shop erwerben.

Wo sind die Bilder hin?

Motörhead – Aftershock

0

Am Freitag, den 18.10.2013 kommt der neue Motörhead Longplayer Aftershock in die Läden! \o/

aftershock

Das 22.Studioalbum der Alt-Metaller kommt als (Limited Edition) Audio-CD, Vinyl-LP, Limited Fanpack und MP3-Download (mit Digital-Booklet) raus, sollte also für jeden Geschmack was dabei sein! 🙂

Wo sind die Bilder hin?

Die Krupps: Neues Album

0

Im Oktober erscheint ein neues Album der Düsseldorfer Kombo „Die Krupps“. „Machinists of Joy“ kommt als Doppel-CD-Box-Set, Audio-CD und Vinyl-LP auf den Markt. Die CD kommt am Am 28. Oktober 2013 – Witzigerweise kommt die LP bereits am 25. Oktober 2013 – also drei Tage früher – heraus.

die-krupps-machinists-of-joy

Wo sind die Bilder hin?

GTA V – Offizieller Trailer

0

Seit heute Abend ist der offizielle Trailer zu GTA V draußen:

GTA V erscheint am 17.September 2013 für Playstation 3 und XBox360. Die PC-Version kommt etwas später raus, der genaue Termin ist noch nicht bekannt. Vorbestellen lohnt sich! Bestelle jetzt die Grand Theft Auto V Special/Collector/Standard Edition vor, um dir den Zugang zum Atomic-Luftschiff im Spiel zu sichern.

blimp

Wo sind die Bilder hin?

Owners Workshop Manual – Infoporn!

0

Jeder halbwegs passionierte Fahrzeug-Schrauber kennt bei uns im deutschsprachigen Raum die „Jetzt-Helfe-Ich-Mir-Selbst“-Taschenbücher aus dem Motorbuch-Verlag. Das englischsprachige Pondon zu diesen Büchern sind die „Haynes Owners Workshop Manual“ also die „Besitzer Werkstatt Handbücher“.

Das tolle an den englischsprachigen Varianten: Es gibt diese nicht nur für Fahrzeuge, sondern auch für alle möglichen realen und fiktiven Arten von Raumschiffen und Flugzeugen: Die durschnittlich 160 Seiten eines Hardcover-Bandes sind vollgestopft mit Bildern, Risszeichnungen, Tabellen mit technischen Daten und allerlei anderer Fakten. Mit einem Wort: Infoporn!

Hier mal ein paar Bände, um die ich schon seit längerer Zeit rumschleiche:

Apollo 11 1969 Owners‘ Workshop Manual: (Including Saturn V, CM-107, SM-107, LM-5)
NASA Space Shuttle Manual (Owner’s Workshop Manual)
Lunar Rover Manual: 1971-1972 (Apollo 15-17; LRV1-3 & 1G Trainer)
International Space Station: 1998-2011 (All Stages)
Millennium Falcon Manual (Owners Workshop Manual)
Mars Rovers Manual (Owners Workshop Manual)
U.S.S. Enterprise Manual
Lockheed SR-71 Blackbird Serivce Manual
Boeing B-52 Stratofortress – Servicing and flying the USAF Cold War strategic bomber aircraft

 




 
Falls mich mal jemand Beschenken möchte… Diese Bände befinden sich alle auf meinem Wunschzettel. 🙂

Wo sind die Bilder hin?

Release the Kraken!

0

Wie geil ist das denn bitte? Ein USB-Tentakelarm!
Mach zwar nix außer rumtentakeln (kein eingebauter Speicher), aber genial isses trotzdem! 🙂

Wer sonst schon alles hat, kann sich das Teil für $24.99 bei Thinkgeek bestellen.

Wo sind die Bilder hin?

Epischer Kaffeebecher

0

Na hier haben wir doch etwas ganz besonderes: einen „Epischen Kaffeebecher“ –
Genau das Richtige für alle aktiven MMORPG Spieler. 🙂

Die Facts:

Epischer Kaffeebecher

Seelengebunden
Nebenhand

+ 942 Beweglichkeit
+ 1179 Ausdauer
o Zuckersockel
Sockelbonus +765 Intelligenz

Benötigt Stufe 90
„Macht müde Helden munter.“
Benutzen: Erhöht euer Tempo
5 Minuten lang um 874.

Gibts für günstige 12,90 Euro bei Amazon:

Wo sind die Bilder hin?

Rapunzel, das Feuer-Flucht-System

0

Wow… Wenn das mal keine geniale Idee ist: Rapunzel, das Feuer-Flucht-System. Bisher scheint es sich nur um eine Design-Studie zu handeln. Ich bin mir aber fast sicher, dass diese Gerät irgendwann auf den Markt kommt.

Und so soll es funktionieren:
Die Rettungs-Rapunzeln werden je Stockwerk fest in einem Gebäude installiert, zum Beispiel in der Nähe einer Feuertreppe/Notfensters. Im Notfall steckt man seine Hand in die Box und greift nach dem Griff. Durch einen Druck auf den Griff bzw. Zug auf dem Stahlseil wird das Handgelenk fixiert. Erst wenn das Stahlseil entlastet wird,  öffnet sich die Fixierung wieder. Dies bedingt, das jedes Rapunzel auf die enstprechende Gebäude- bzw. Stockwerkhöhe konfiguriert wird – sonst wird der Aufschlag etwas härter – oder man hängt im zweiten Stock. Ich würde mich auf alle Fälle sicherer fühlen, gäbe es ein solches Gerät.

Quelle: INewidea

 

Wo sind die Bilder hin?

Schützenpanzer Puma als 1:35 Modell

0

Der Modellbausatz-Hersteller Revell [1] bringt am 16. September 2012 ein Modell des neuen Schützenpanzer Puma [2] der Bundeswehr heraus. Das äußerst detailierte Modell im Maßstab 1:35 entspricht in der Konfiguration dem der ersten Serienfahrzeuge.

image

Der Modellbausatz besteht aus 177 Einzelteilen und hat eine Länge von 215 mm. Revell gibt als Skill-Level der Wert „vier“ an. Der Original Schützenpanzer Puma wird seit 2011 durch die Firma PSM-SPz [3] (einem Joint-Venture von Krauss-Maffei-Wegmann und Rheinmetall Landsysteme) produziert. Er hat eine Antriebsleistung 800kW bei eine Höchsgeschwindigkeit von 71 km/h.

Weitere Features des Modell Revell „03096 SPz PUMA“
– Fein detaillierte Oberflächenstrukturen mit Anti-Rutsch Beschichtung
– Montagefreundliche Vinylkette –
– Bewegliche Nebelmittelwurfanlage
– Drehbarer Turm
– Höhenrichtbare Kanone
– Luken geöffnet darstellbar

Das Modell lässst sich bereits jetzt zum Preis von €29,99 vorbestellen [4].

Zum bemalen werden die folgenden REVELL Farben benötigt: 5 6 9 30 31 52 65 84 90 91.

Links zum Thema:
[1] http://www.revell.de
[2] Der Puma bei Wikipedia
[3] Webseite von PSM SPz
[4] Das Modell des SPz Puma bei Amazon vorbestellen

Wo sind die Bilder hin?

Purpur Tentakel aus Plüsch

2

Jedem 8-Bit-Zocker dürften die Spiele Maniac Mansion & Day of the Tentacle ein Begriff sein. Einer der Protargonisten dieser beiden Spiele war das „Purpurne Tentakel„.  Dieser Tage habe ich bei Instagram ein Bild einer Plüsch-Variante [1] gesehen. Das Teil gibts leider nicht im Laden – allerdings gibt es ein Schnittmuster bzw. eine Anleiung, wie man so etwas selbst bastelt. *habenwill*


Bild © bei Pixelschwester

[1] Instagram Pixelschwester
[2] Hier gibts die Bastelanleitung

Wo sind die Bilder hin?

Tamaggo 360° Panorama Kamera

0

Die kanadische Firma Tamaggo plant im Verlauf dieses Jahres, eine 360° Kamera mit Panomorph-Optik herauszubringen. Ohne lange Vorworte hier erst einmal ein Bild der Kamera:

Neben dem Design können sich auch die Features sehen lassen:

– 14 Megapixel Sensor mit hohem Dynamikbereich
– Panamorphe 360° Optik „Immervision“
– 2 Zoll LCD Touch Screen
– Intuitiver Lagesensor
– Feste Bauform
– Mini-USB und Wireless (WLAN & Bluetooth)
– Gewicht 190 Gramm
– Abmessungen: Länge 92mm, Höhe 55.8mm, Breite 61.1mm
– Li-Polymer Akku
– integrierter Standfuß für Fernauslösung
– Kompatibel mit einer vielzahl digitaler Geräte:
  Smartphones, Computer, Netbooks & Tablets

Was mir an den zu erwartenden Features ganz besonders gefällt ist, daß man um ein Panorama kein großes Theater mehr machen muss: Keine Stativschlepperei, keine Zig-Einzelbilder, keine Wartezeiten für Mitreisende („Ich mach mal schnell ein Panorama!“ – „Wir gehen derweil Kaffee trinken!“) . Einfach Klick, und gut ist.

Das Beste kommt zum Schluß: Der geplante Preis liegt bei „unter 200$“. Bei uns in Deutschland dann wahrscheinlich bei 200€. Aber egal: Ich bin ein Panoramafreak, und ich will dieses Teil! 🙂

Ihr solltet euch unbeding noch die Beispiele auf der Seite des Herstellers ansehen! Wer auf dem laufenden bleiben will, sollte sich den Newsletter des Herstellers abonnieren.

Klick öffnet die Webseite des Herstellers mit dem Panorama

Links zum Thema:
Webseite des Herstellers Tamaggo
Ein paar Panos von mir
Wiki mit Details zu Panoramabildern

Wo sind die Bilder hin?

Caschys Verlosung

0

Der Blogger-Kollege Caschy veranstaltete zum 7-jährigen Bestehen seines Blog eine Hammer-Verlosung.

Zu gewinnen gibt es:

1x Motorola XOOM
1x Nokia Lumia 800
1x Sony XPERIA Pro
1x Samsung Galaxy Tab 7.0
1x HTC Radar
1x DELL Streak 7
1x BlackBerry Curve 9360
1x XCover 2 für den Outdoor-Einsatz.
1x AM405 Slim Pack Akku (1500mAh) für iPhone 4
1x Samsung Bluetooth-Headset HS3000

Alles weitere zur Verlosung gibt in seinem Blog unter folgendem Link:
http://stadt-bremerhaven.de/7-jahre-caschys-blog-verlosung-part-1/

Wo sind die Bilder hin?

Delorean RC Flugmodell

0

Da fällt mir nur eines ein: DO WANT! 🙂

Wo sind die Bilder hin?

Star Trek Kissen Set

0

Wow… Es gibt jetzt ein Star-Trek-Kissen Set!  Die drei Kissen kommen in den klassischen Star Trek Farben Rot (Techniker- oder Sicherheitsmannschaft), Blau (Wissenschaft und Medizin) und Gelb (Kommando) in der Größe  35x35cm daher. Leider sind sie mit einem Setpreis von US $100.00 (zzgl. $20.00 P&P) nicht gerade billig.

Erhältlich bei Etsy. Die Kissen gibt es übrigens auch einzeln in Gelb, Rot und Blau.

Wo sind die Bilder hin?

Hardrock-Cafe Pins anyone?

0

Seit einiger Zeit hat mich ein spezielles Sammelfieber gepackt: Ich sammle Pins (Anstecker) der Hardrock-Cafe Kette.  Da es Unmengen verschiedener Pin-Serien und Themen gibt,  sammle ich im Moment nur Pins einer ganz bestimmten Serie, die es allerdings in jedem Cafe gibt, da sie mit die älteste Serie von allen ist. Die Serie nennt sich „Core Guitar Pins“. Der Pin hat die Form einer Fender Gitarre. Auf dem Griffbrett befindet sich das Hardrock-Cafe-Logo, darunter steht der Städtename des Cafes. Als Beispiel habe ich mal einige Pins in einer Grafik (klicken um zu vergrößern):

So sollte die Form aussehen. Wie man siehst haben alle Pins eine andere Farbe und einen anderen Ort. Also ihr zufällig an Hardrock-Cafe vorbei kommt, dies ist die Art Pin, die ich  Suche. Vor dem Kauf am besten kurz nachfragen, ob ich eine bestimmten Pin schon habe. Geld wird bei Bekannten gerne im vorraus (z.B. per Paypal) überwiesen.  Im Moment gibt es circa 150 geöffnet Cafes, Hotels, Casinos und Bars Weltweit.  Ich habe also erst mal was zum sammeln… 🙂

Links zum Thema:
Wo gibt es Hardrock-Cafe: Cafe Locator
Liste aller aktuellen/ehemaligen Cafes

Wo sind die Bilder hin?

Samsung Galaxy Nexus mit Android 4.0 „Ice Cream Sandwich“

2

Gestern Nacht war es soweit: Google stelle in einer gemeinsamen Veranstaltung mit Samsung das neue Android Betriebssystem 4.0 „Ice Cream Sandwich“ vor. Das neue OS ist als erstes auf Samsungs neuem Galaxy Nexus Smartphone zu finden, anhand dessen die neuen Funktionen vorgestellt wurden. Das Smartphone soll laut Auskünften bereits ab November in Europa verfügbar sein. ich denke aber fast, das es noch ein bisschen länger dauertWar beim Nexus S genauso. Zu allererst die technischen Daten im Überblick. Einzelne Punkte habe ich für Detailinformationen mit einem Link versehen.

Betriebssystem: Android 4.0 (Ice Cream Sandwich)
Prozessor: TI OMAP4460 mit 2×1,2 GHz ARM Cortex A9 Dualcore
Arbeitsspeicher: 1 GB
Interner Speicher: wahlweise 16 GB oder 32 GB (keine SD-Karte)
Display: 4,65 Zoll (11,8 cm) HD Super Amoled (1280×720)
Grafik: GPU Image Technologies PowerVR SGX 540 Dualcore
Netzstandards (u.A.): GSM,GPRS,EDGE,HSPA,LTE
Kamera hinten: 5 MP (LED Blitz) und 1080pH D Aufnahme (1920 * 1080)
Kamera vorne: 1.3 MP
Konnektivität:  WLAN 802.11 a/b/g/n, Bluetooth 3.0, NFC
Schnittstellen: MicroUSB, 3,5 mm Klinkenbuchse (Audio)
Sensorik: Accelerometer, Kompass, Gyroskop, Näherungssensor, Barometer(!)
Positionierung: GPS (Broadcom BCM 4751)
Akku: Li-on 1750 mAh
Maße: 135,5×67,94×8,94 mm
Gewicht: 135 g

Bewegte Bilder sprechen jedoch mehr als 1000 Worte. Hier ein knapp 2 minütiger Teaser zu Android 4.0 bzw. dem Samsung Galaxy Nexus

Wo sind die Bilder hin?

R2-D2 DVD Beamer

0

Das Teil gibt es zwar schon etwas länger, löst jedoch immer noch da „Habenwill-Gen“ in mir aus:
Der R2D2 DVD Beamer!

Ist auch sicher nicht mehr so dem aktuellsten technischen Stand, aber trotzdem cool! Wer viel Knete übrig hat, kann für ab 2.500 Euro noch welche bei Ebay-Japan abgreifen. Denkt jedoch an die unterschiedliche Netzspannung und den anderen DVD-Ländercode…

Wo sind die Bilder hin?

Die Achterbahn in Takabisha

0

Achterbahn-Fans aufgepasst: Am 16.Juli 2011 öffnete der „Fuji-Q Highland“ Vergnügungspark in der Präfektur Yamanashi/Japan seine Pforten. Knüller dieses Parks ist der „Takabisha“-Rollercoaster mit 7 Loopings und einer über 1000 Meter langen Strecke. Wie, das reicht euch noch nicht?

Nun gut: Setzen wir noch eins drauf: Die Bahn verfügt über einen Freifall mit unglaublichen 121°. Das bedeutet, ihr hängt kurzzeitig mit der Rübe nacht unten – mit einem Frühstück, das wieder raus will…

Via: Spiegel Offline & Daily Mail

Wo sind die Bilder hin?

Honda mit R2-D2

0

Ein Grund mehr, einen Honda zu fahren: Irgendwo im sonnigen Kalifornien hat sich jemand einen Honda Civic CRX geschnappt und ihn um eine R2-Einheit erweitert. Zusätzlich kommt der Wagen im X-Wing Design daher. Lockerer gehts wohl nicht. 🙂 Auf die Bilder klicken, um zu vergrößern. Einige der Bilder © Javier Aldana – vom Rest ist der Fotograf leider unbekannt.







EDIT: Ist natürlich ein CR-X. Danke an Markus!

Wo sind die Bilder hin?

Chewbacca Plüschtier

0

Ist das cool! *habenwill* Gibts für 26 Bucks hier.
Via Cynx.

Wo sind die Bilder hin?
nach oben