Sinnfreies

Pleiten, Pech, Beulen & mehr

0

Wo sind die Bilder hin?

Twitter-Quartett

10

Twitter-Quartett? Was ist das hier?

Gut drei Jahre bin ich nun schon beim Mikroblogging-Dienst Twitter. Ich möchte hier nicht auf eine detailierte Erklärung eingehen, was Twitter eigentlich ist. Hierzu empfehle ich euch den exzellenten Artikel bei Wikipedia. In meinen Jahren bei Twitter haben sich viele tolle Kontakte ergeben, einige davon durfte ich bereits „im echten Leben“ kennenlernen.

Im Twitterer-Umfeld gibt es seit einiger Zeit den Brauch, am sogenannten „Follower-Friday“ in der eigenen Timeline auf andere User hinzuweisen, deren Tweets auch für andere interessant sein könnten. Durch diese gegenseitigen Empfehlungen werden zum einen andere Twitter auf einen aufmerksam bzw. man selbst erhält auch Vorschläge, wem man folgen könnte. Da ich es oft schlichtweg vergesse auf andere User hinzuweisen, wollte ich euch mal auf eine besonder Art und Weise ein paar Twitterer vorstellen.

Das Quartett

Ein Kartenspiel, bestehend aus 32 Twitterer denen ich folge. Auf jeder Karte befindet sich das Avatar des Twitterers, sein Nickname und ein paar Statistikwerte, mit denen gespielt wird. Hier die Spielregeln (welche sich auch noch auf der Schachtel befinden):

Die Regeln

Twitter-Quartett wird mit 2 Personen nach den folgenden Regeln gespielt: Der Spieler mit den meisten Twitter-Followern ist der Geber. Er mischt die Karten und gibt verdeckt abwechselnd dem Mitspieler und sich eine Karte, bis jeder Spieler 16 Karten besitzt. Die Spieler nehmen die Karten auf in die Hand und formen einen Stapel, so daß nur die oberste Karte mit Bild nach oben und nur für sie selbst zu sehen ist.
Der Spieler mit den wenigsten Followern beginnt das Spiel. Er sucht sich nun eine Kategorie auf seiner obersten Karte aus und liest diese laut vor, z.B. „2234 Follower“. Der Gegenspieler liest auf seiner obersten Karte den gleichen Wert (in diesem Fall die Anzahl der Follower) vor. Der Spieler mit dem höchsten Wert gewinnt den Stich (bei Datumsangaben das ältere Datum).
Ziel des Spiels ist es, möglichst viele Quartette, das sind Sätze von zusammengehörigen Karten, zu sammeln. Wer am Ende die meisten Kartensets vorweisen kann, hat das Spiel gewonnen. Haben beide gleich viele Sets, zählt die Anzahl der Stiche.

Das Spiel zum Download

Twitter_Quartett.zip (2,99 MB)

Einzelne User haben über Probleme mit dem Zip berichtet, deswegen hier noch eine RAR-Version:

Twitter_Quartett.rar (3.00 MB) und die das pdf im direkten Download (Spiel/Schachtel)

Ausdrucken des Spiels

In der ZIP-Datei befindet sich das Kartenspiel in einem pdf-Dokument, die Schachtel zum Spiel in zweiten pdf-Dokument. Zum Ausdruck verwendet ihr am Besten ein DIN A4 Papier mit mindesten 160g/qm für die Karten, und mindesten 200g/qm für die Schachtel. Falls ihr einen Drucker besitzt der den Duplexdruck beherrscht, könnt ihr das Dokument auf einen Rutsch ausdrucken (achtet nur darauf, daß die Funktion aktiviert ist). Wenn euer Drucker nur einseitig drucken kann, druckt ihr im ersten Lauf die ungeraden Seiten (1,3,5,7,9,11,13,15) mit der Kartenoberseite. Im zweiten Lauf legt ihr die Ausdrucke einfach erneut in den Drucker (natürlich gedreht) und druckt die geraden Seiten (2,4,6,8,10,12,14,16) mit den Rückseiten der Karten.

Daten, Lizenz, Vorlage

Dieses Spiel entstand als reines Funprojekt ohne kommerziellen Hintergrund. Die Daten und die Grafiken der einzelnen Twitterer stammen von den offiziellen User-Seiten auf http://twitter.com . Die Ermittlung der Angabe „Twitter-Mitglied seit“ erfolgte unter Zuhilfenahme des Dienstes von http://tweet.grader.com . Herzlichen Dank an die beteiligten User für die Genehmigung zur Veröffentlichung ihrer Avatare und Statistiken!

Diese Spiel ist unter Creative Commons BY-NC-SA 3.0 lizensiert. Ihr dürft das Werk bzw. den Inhalt vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, Abwandlungen und Bearbeitungen des Werkes bzw. Inhaltes anfertigen. Die Nutzung bedingt eine Namensnennung der Quelle, nichtkommerzielle Nutzung und Weitergabe unter den gleichen Bedingungen. Weitere Informationen findet ihr hier.

Im folgenden die Vorlage zum Download. Ich würde mich freuen, wenn ihr mir bei Verwendung einen Link in den Kommentaren hinterlasst. Eine coole Sache wäre natürlich auch, wenn jemand ein Script entwickelt, welches zusammen mit den Vorlagen ein automatisches Kartenset generiert. Falls ihr Interesse habt, meldet euch einfach mal!

Quartett_Vorlage.zip (287kB)

Dank & Empfehlung

Mein Dank geht an:
thomasl , cynx, rothorsekid, chiliconcharme, eifelrabe, zaubervogel, lammy_ka, fischimglas, tichala, shultziechaosblog, annehlie, touchingrainbow, shan_dark, saschalobo, das_off, germanpsycho, derchirurg, jackme23, koffinkitten, sintaura, graefin, vinterskogkatt, arschhaarzopf, mein_arsch, kleinermundvoll, lecontre, gothicsmurf, schmetterding, neovangoth, necroweb.

Zum Schluß

…würde ich mich natürlich auch freuen, wenn ihr mal bei mir vorguckt. 😉

Wo sind die Bilder hin?

Siggi Kauders 2-Streich-Idee hätte vor 20 Jahren funktioniert

0

Originalbild © NZZ / Schranz von da.

Die Zeiten der monopolistischen Deutschen Bundespost käme so manchem Politiker heutzutage wieder wie gerufen. Einfach Strippe ziehen und Offline. Ist diesen Herren nicht bewusst, was mit den letzten Internet-Abschaltern passiert ist?
Nee, jetzt mal ehrlich: In unserer digitalen Welt hat doch jeder mehrere Provider: Zuhause eine Telefon/DSL-Kombi, in der Firma den 100Mbit-Backbone, unterwegs den Smartphone-Tarif eines Mobilfunkproviders und als Notbehelf & Fallbacklösung einen Prepaid-UMTS-Stick. Zusätzlich gibt es ja noch einige nette Nachbarn, die einem bestimmt aushelfen würden. Und nun, Herr Kauder?

Wo sind die Bilder hin?

Auto mit Beimotorrad – Motorrad mit Beiwagen?

0

Ich kann nicht sagen, ob es sich hierbei um ein Auto mit Beimotorrad oder ein Motorrad mit Beiwagen handelt. Es ist auch egal. Sieht cool aus. Dürfte sich aber ziemlich ungewöhnlich fahren…

 

Wo sind die Bilder hin?

Der Bembers – Normale Härte

0

A ganz normooler Frange. Er mooch Maadla, hörd gern an Meddl, er gehd noon Glubb, moch a den Fasching. Irchendwie kummd mer der a bekannt vor. Auf aller Fäll kenn i an, der genauso ausschaud und a genauso red… 🙂 Ober etzerdla, obacht: Der Bembers – Normale Härde.

Bis etzerd hodder seggs Filmla gmacht:

Bembers im Stress [Link]
Bembers im Fasching [Link]
Bembers in Love [Link]
Bembers in der Sauna [Link] (obiges)
Bembers will Meddl [Link]
Bembers im Tattoo-Studio [Link]
Bembers in der Politik [Link] (neu 30.03.2011)
Bembers und der Neger [Link] (neu 08.04.2011)
Bembers im Selbstversuch [ Link ] (neu 03.05.2011)

Wer mahnd, er kennd den Bembers irchendwoher: Er spillt a nu in der Nämbercher Comedy Rock-Pop Band „Wassd scho? Bassd scho!“ ]. Er hodd a a Webbseidn mit Shobb und a ahn Yuudjube-Channel. Ach ja: Beim Faisbug isser ah! Die Härte! 🙂

bembers1.png

Wo sind die Bilder hin?

Facepalm 21

0

Hehehe… Sowas würde ich der Innenministerriege sogar zutrauen. 🙂

Wo sind die Bilder hin?

Zuzuvela – Die elektronische afrikanische Fußballtröte

0

Hallo WM-Freunde!

Für alle, die keine Vuvuzela zur Hand haben oder auch ab und zu im Büro die WM gucken, habe ich ein kleines Schmankerl für euch: In einer schnell-und-dreckigen-27-Minuten-Programmieraktion habe ich für euch „Zuzuvela – Die elektronische afrikanische Fußball-Tröte“ zusammengebastelt! Dieses Spaßprogramm hat nur den einen Zweck, verschiedene Sounds der afrikanischen Vuvuzela (TM) – Tröte abzuspielen.

Das Programm bietet in der aktuellen Version folgende 4 Sounds:

Einzelne Tröte – Normal
Jubelnde Zuschauer mit vielen Tröten – Mit Zuschauern
tat tat tatataa tatatatat tatat – Einzelne Tröte
tatut tatut tatut tatuuuut – Einzelne Tröte

Die Sounds haben unterschiedliche Längen und lassen sich auch gleichzeitig abspielen. Ein Druck auf die Taste mit dem weissen X im roten Kreis stoppt alle Wiedergaben. Die Taste mit der Stecknadel ermöglicht es, das Programmfenster festzupinnen, damit es immer im Vordergrund ist. Die Taste “I” zeigt ein kleines Info-Fenster über das Programm. Die Taste mit dem Pfeil nach unten minimiert das Progamm in die Taskbar. Nach dem minimieren ist dort eine rote Tröte zu sehen. Mit einem Klick darauf wird das Programm wieder maximiert. Das Programm wird standardmässig beendet durch auf einen klick auf das “X”-Symbol rechts oben.

Download – Aktuelle Version 0.01 (Neueste Version: 16.06.2010)
Zuzuvela_0.01.zip (572kB, gepackt)

Viel Spaß beim Tröten! 🙂

Wo sind die Bilder hin?

Wer ist Dein Held?

1

Wenn du herausfinden willst, wer dein Idol ist, kannst du am einfachsten so vorgehen:

1. Wähle eine Zahl zwischen 1 und 9, am besten deine Lieblingszahl
2. Multipliziere sie mit 3
3. Zähle 3 hinzu und multipliziere das Ergebnis erneut mit 3
4. Due erhältst eine Zahl, bestehend aus zwei oder drei Ziffern.
5. Zähle diese Ziffern zur Quersumme zusammen.

Diese Zahl zeigt dir, wer dein Idol ist.

Die Auflösung gibts nach dem Klick.

(mehr …)

Wo sind die Bilder hin?

Die Lösung der Krise

0

Wer braucht Ökonomen, wenn es Leute mit guten Ideen gibt?

Im Finanzteil der St. Petersburg Times wurden die Leser gefragt, wie sie die Wirtschaft un Ordnung bringen würden. Die beste Antwort war: „Patriotischer Ruhestand“: In den USA gibt es 40 Millionen Leute über 50, die noch arbeiten. Zahl Ihnen allen jeweils 1 Million Dollar Abfindung, mit drei Bedingungen:

  • Sie gehen in Ruhestand. 40 Millionen neue Jobs – Arbeitslosigkeit gelöst.
  • Sie kaufen sich neue amerikanische Autos. 40 Millionen neue Auto bestellst – Auto Industrie gerettet.
  • Sie kaufen sich ein Haus oder zahlen Ihre Hypothek – Immobilienkrise gelöst.
  • Wenn es doch manchmal so einfach wäre… 🙂

    Wo sind die Bilder hin?

    90jährige bekämpfen

    0

    How Many 90 Year Olds Could You Take in a Fight?

    Wer denkt sich nur solch abstruse Tests aus? 😛

    Wo sind die Bilder hin?

    Die Gesichtslosen

    1

    Seit einigen Wochen tauchem in England immer wieder gesichtslose Pärchen bei diversen Prominenten-Veranstaltungen auf. Das „Gesicht“ dieser Paare wird dabei von einer membranartigen Haut überdeckt, die über das eigentliche Gesicht gespannt ist.

    Es gibt verschiedenste Vermutungen, wer sich wohl hinter den Gesichtlosen verbergen mag: Die einen sagen es handele sich um Prominente, die es leid sind von Paparazzis verfolgt zu werden, andere meinen es wäre ein geschickt eingefädelter Werbefeldzug für ein noch nicht erschienenes Produkt (oder einen Horrorfilm), wiederum andere sagen es handele sich ganz einfach um Witzbolde, die auch mal in Rampenlicht stehen wollen.

    Bei den Gesichtslosen handelt es sich um verschiedene Personen, die in Wimbledon, einer Harrods-Veranstaltung und anderen Veranstaltungen mit „Class-A“-Promies aufgetaucht sind. Dies schürt oben genannte Vermutung, das es sich selbst um Promies handelt – die sogar über einen eigene Chauffeur verfügen (siehe unten).

    Bin ja mal gespannt, was bei der Sache rauskommt bzw., wer dahinter steckt.

    Via: dailymail.co.uk – Bilder (C) by Splash

    Wo sind die Bilder hin?

    Zerberus-Netz-Archiv

    0

    Ich amüsier mich immer wieder, was man bei Google-Groups so alles findet. 1996, als es das Internet noch gar nicht so richtig gab, war ich oft in diversen Z-Netz-Mailboxen unterwegs. Mit dem Protkoll ZConnect tauschten diese Boxen weltweit ihre Nachrichten untereinander aus.
    Diskutiert wurde damals in sogenannten Brettern, quasi Diskussionforen in einer Hierarchie wie es heute noch im Usenet Verwendung findet.
    Meine älteste Nachricht im Google-Cache stammt von 1996. Funny.

    Wo sind die Bilder hin?

    Erstaunlich

    1

    Wenn man im Wort „Mama“ 4 Buchstaben ändert,
    hat man auf einmal das Wort „Bier“.

    Wo sind die Bilder hin?

    Du brauchst Hilfe!

    0

    Du bist viel im Netz Unterwegs? Du siehst Dir dabei oft nackte Mädels an? Du weisst, dass das ein Problem ist? Und es ist ein ernstes Problem! Gut zu wissen, das Du nicht allein. Hier bekommst Du Hilfe.

    Das diese Seite aus dem „Home of the Brave, Land of the Free“ stammt, ist klar. 😉 Hab Ihnen auch einen netten Text hinterlassen. Bin mal gespannt, ob sie ihn veröffentlichen… *kicher*

    (mehr …)

    Wo sind die Bilder hin?

    Ufos in der Karibik

    4

    Seit ein paar Tagen tauchen bei diversen Video-Hostern Ufo-Videos aus der Karibik auf. Zuerst sollen die ominösen unbekannten Flugobjekte über Haiti, dann einige Tage später auch in der Dominikanischen Republik zu beobachten gewesen sein.

    Mittlerweile ist ein richtiger Ufo-Hype ausgebrochen. Bei Youtube & Co, in diversen Foren und anderen Blogs bashen sich die Ufo-Gläubigen und die Ufo-Zweifler. Handelt es sich um gut gemachte Fälschungen oder echte unbekannte Flugobjekte? Ich selbst habe mir auch noch keine 100% Meinung gebildet, könnte fast „echt“ sein. Wenn ich mir allerdings die neuesten Computerspieltrailer zu Crysyis ansehe, komme ich ins straucheln. So gerne ich selbst mal einem ET eine seiner 3 Hände schütteln würde gehe ich doch davon aus – falls diese Flugobjekte echt sind – handelt es sich eher um geheime Miliärtechnologie. Was meint ihr? Hier die beiden Filme:

    Haiti Ufo Video
    Im Moment nicht verfügbar

    Dominican Republic Ufo Video
    Im Moment nicht verfügbar

    Allerdings habe ich bereits 2004 beim Urlaub in der dominikanischen Republik etwas ähnliches gesehen, was ich bisher allerdings niemandem gezeigt habe. Klicken, um eine Vergrößerung zu sehen.

    Eigene Aufnahme Dominikanischen Republik 2004

    Wie ist eure Meinung zu den Videos?

    Wo sind die Bilder hin?

    Doooooh!

    0

    I'm just like Homer!
    I’m Homer, who are you? by NoHomers.net

    Wo sind die Bilder hin?

    Raupiflex

    3

    Oh jeh!
    Was haben wir nur die ganzen Jahre ohne Raupiflex gemacht? Wie konnten wir unsere Kleinkindzeit überhaupt überleben? Doch halt! Raupiflex gibt es schon eine ganze Weile. Mein Opa hat mir mal davon erzählt…

    Raupiflex“ spielt ja wohl in der gleichen Liga wie der Werbespruch „Das Beste, was einem Urinstrahl passieren kann!“ Argh! Welchen Hirnfick bringt uns die Werbeindustrie als nächstes? Ne, oder? Langsam wirds vorne höher wie hinten. Ohne mich. Weiter nach der Werbung.

    😛

    Wo sind die Bilder hin?

    Grill ‚em all

    4

    Sommerzeit – Grillzeit. Heerscharen von Familienvätern werden in diesen Wochen wieder zu Pyromanen. Bon-Jovi-gleich werden Grills mit einer Pulle C2H5OH befüllt um nach einer atompilzartigen Verpuffung mit neandertalmässigem Gesichtsausdruck zu vermelden: „Ich habe Feuer gemacht!„. Spätenstens, wenn es bereits in der Anzündphase nach verkohltem Fleisch und Haaren riecht, weiss man: Die Grillsaison hat begonnen.

    grillpilz.jpg
    Die Nachbarn grillen schon wieder

    Elektro-/Balkongriller wie ich können Ihre infantilen Feuerspiele leider nicht auf diese Art und Weise austoben – dafür treibt einem jedoch das Dankesschreiben ihrer E-Werke die Feuerröte ins Gesicht, schlägt doch eine durchschnittliche elektrische Grillsession mit gut zwei Euro zu Buche. Im Laufe einer fünfmonatigen Grillsaison können da schon gut Hundert Euro zusammenkommen. Gas-Grillen ist für mich auch nicht wirklich eine Alternative. Drei/viermal zu viel an dem brüchigen Propanschlauch gewackelt und schon zischt eine Stichflamme unter die Lammkoteletts und der Himmel hängt voller Bratwürste.

    lammkoteletts.jpg
    Geht nur auf Holzkohle richtig gut.

    Alleine die Tatsache, jederzeit unbehelligt mit Holzkohle zu grillen, würde für mich den Kauf eines Eigenheims mit Garten rechtfertigen (neben der Aussicht, auch endlich den Kauf eines 23PS John Deere-Aufsitzmähers zu legitimieren). Bleibt nur zu hoffen, das man dann auch einen verständnissvolle Nachbarn hat, am Besten gleich ein Mitgleid der „German Barbecue Association“. Sollte sich so eine kleinkarrieter Blockwart nämlich über den Gestank beschweren, hat er möglicherweise das Recht auf seiner Seite. Wenn der Qualm in Nachbars Wohnung zieht, ist das ein Verstoß gegen das „Landesimmissionschutzgesetz„. Das kann eine Geldbuße von bis zu 500 Euro zur Folge haben. Denn nur drei Mal im Jahr darf man lt. Gesetz für je sechs Stunden auf der Terasse grillen, ohne das sich jemand darüber beschweren kann.


     bratwurst_emission.gif
    Grill-Emissions-Zertifikat der EU
     

    Aber es soll ja auch Menschen geben, die überhaupt nicht grillen. Vielleicht sollte man diesen Mensche erlauben, Ihre nicht vebrauchten Grillrechte in Form von Emissionszertifikaten zu verticken. Wäre vielleicht einen Gedanken wert.     

     

    Wo sind die Bilder hin?

    Warum liegt hier Stroh?

    4

    Abteilung „Sinnvolle Porno-Dialoge“

    Wo sind die Bilder hin?
     

    Dosierkugel-Singularität

    4

    Langsam denke ich, das an den String-Theorien bzw. an der verallgemeinerten M-Theorie was dran ist. Meine Dosierkugel hat sich während des Programmes „40° Pflegeleicht“ einfach in eines der vielen Paralelluniversen verdrückt.
    Also: Das Teil war definitiv in der Maschine während des Waschvorgangs, danach nicht mehr. Mir war aber so, als hätte ich beim schließen der Bullaugen-Tür einen Ereignis-Horizont schimmern sehen. Was denkt sich wohl mein alter Ego 3 Universen weiter, wenn er in seiner Maschine ständig mehr Socken oder Dosierkugeln findet, als er eigentlich reingepackt hat?

    Seltsam, ich werde mal drüber nachdenken. Es gibt zur Zeit eh noch keine vollständige nichtperturbative Formulierung der M-Theorie, was auch damit zusammenhängt, dass sich für mehr als 1-dimensionale Objekte keine konforme Feldtheorie konstruieren lässt. Vielleicht komm ich ja auf nen grünen Zweig, mal sehen!

    Wo sind die Bilder hin?
    nach oben