Sinnloses Wissen

waterphone

Waterphone

0

waterphone

Eine Vielzahl unheimlicher Metallgeräusche in Science Fiction Filmen wird mit einem Instrument namens „Waterphone“ gemacht. Sieht Spooky aus – und klingt auch so. Hier mal ein kleine Hörprobe. Mehr Infos gibt es bei Wikipedia und hier.

Wo sind die Bilder hin?
Nepal-2015-Permit-Fees

Mount Everest wird teurer

0

Wer nochmal den Mount Everest besteigen möchte, sollte dies vielleicht noch dieses Jahr tun. Ab 1.1.2015 beträgt die Besteigungsgebühr 11.000 US-Dollar pro Person.

Nepal-2015-Permit-Fees

Via Lutzes Himbeer Blog

Wo sind die Bilder hin?
bttf05

Elijah Wood in Zurück in die Zukunft

0

Elijah Wood (der Frodo Beutlin aus „Herr der Ringe„) spielte 1989 in „Zurück in die Zukunft II“ mit. Im folgenden Bild ist er mittig zu sehen.

bttf05

Bild © Universal. Quelle always.ejwsites.net

Wusstet ihr, daß es einen Lego Delorian gibt? 😀

legodelorean

Wo sind die Bilder hin?
schranktuer_einstellen

Schranktür einstellen, gif’d

0

Wenn ihr euch schon immer mal gefragt habt, wie man eine Schranktür richtig einstellt.

 

schranktuer_einstellen

Wo sind die Bilder hin?
quelle_katalog_01

Waffen aus dem Versandhaus

0

In den Sechziger- und Siebzigerjahren war es möglich, Waffen über einen Versandhauskatalog zu bestellen. Hier u.A. Zeitdokumente aus dem Quellekatalog von 1968.


Im folgenden noch der Kataloghinweis zum Waffengesetz:

quelle_katalog_xx

Wo sind die Bilder hin?
1844256839

Owners Workshop Manual – Infoporn!

0

Jeder halbwegs passionierte Fahrzeug-Schrauber kennt bei uns im deutschsprachigen Raum die „Jetzt-Helfe-Ich-Mir-Selbst“-Taschenbücher aus dem Motorbuch-Verlag. Das englischsprachige Pondon zu diesen Büchern sind die „Haynes Owners Workshop Manual“ also die „Besitzer Werkstatt Handbücher“.

Das tolle an den englischsprachigen Varianten: Es gibt diese nicht nur für Fahrzeuge, sondern auch für alle möglichen realen und fiktiven Arten von Raumschiffen und Flugzeugen: Die durschnittlich 160 Seiten eines Hardcover-Bandes sind vollgestopft mit Bildern, Risszeichnungen, Tabellen mit technischen Daten und allerlei anderer Fakten. Mit einem Wort: Infoporn!

Hier mal ein paar Bände, um die ich schon seit längerer Zeit rumschleiche:

Apollo 11 1969 Owners‘ Workshop Manual: (Including Saturn V, CM-107, SM-107, LM-5)
NASA Space Shuttle Manual (Owner’s Workshop Manual)
Lunar Rover Manual: 1971-1972 (Apollo 15-17; LRV1-3 & 1G Trainer)
International Space Station: 1998-2011 (All Stages)
Millennium Falcon Manual (Owners Workshop Manual)
Mars Rovers Manual (Owners Workshop Manual)
U.S.S. Enterprise Manual
Lockheed SR-71 Blackbird Serivce Manual
Boeing B-52 Stratofortress – Servicing and flying the USAF Cold War strategic bomber aircraft

 




 
Falls mich mal jemand Beschenken möchte… Diese Bände befinden sich alle auf meinem Wunschzettel. :-)

Wo sind die Bilder hin?
ouija_board

Hexenbrett-Copyright

0

Die Parker Brothers (u.A. Macher von Monopoly, Cluedo und Risiko) besitzen auch die Rechte am sog. Ouija-Board („Hexenbrett“) mit dem man angeblich mit Geistwesen, ähnlich wie beim Gläserrücken, in Kontakt treten kann.

ouija_board

Bild: Public Domain Quelle: Wikimedia Commons

Wo sind die Bilder hin?
2_Leslie_Nielsen

Stars in M*A*S*H Nebenrollen

0

Während der 256 Folgen der Serie M*A*S*H gab es jede Menge Platz für Nebenrollen.  Während der Produktionsjahre 1972–1983 mussten auch einige Stars von heute auch noch etwas kleinere Brötchen backen. Kennt ihr diese drei Schauspieler?

Links im Bild Patrick Swayze als „Private Gary Sturgis“ in Staffel 9 Episode 18,
Im mittleren Bild Leslie Nielsen als „Colonel Buzz Brighton“ in Staffel 1 Episode 16,
im rechten Bild Laurence Fishburne als „Corporal Dorsey“ in Staffel 10 Episode 14.

Wo sind die Bilder hin?
mrfusion_krups223

Mr.Fusion = Krups 223

0

Nur, falls ihr es noch nicht wusstet: Der „Mr. Fusion Home Energy Reactor“, den Doc Brown zum Ende von BTTF1 in den DeLorean eingebaut hattet, ist eigentlich eine Krups Kaffeemühle des Typ 223.

 

Wo sind die Bilder hin?
Share_if_you_know_what_this_is

Share if you know what this is – Lösung

0

Teile den Link, wenn Du die Lösung weisst. Share the link if you know the solution.

Um die Lösung anzuzeigen, markiere mit der Maus den folgenden Text:
So see the solution, select the following text with the mouse:

Bei diesem Teil handelt es sich um ein Zentrierstück für Musik-Singles für Plattenspieler. Langspielplatten kamen meist mit einem kleineren Loch daher, wogegen man für das Auflegen einer Single entweder einen „Puck“ brauchte (der meist beim Plattenspieler dabei war) oder auch solche Zentrierstücke vewendete, die in die Single eingeclipst wurden.

Wo sind die Bilder hin?
fei

Dialekt leicht gemacht: Das Wort „Fei“

0

fei – [faɪ̯] – (Dialekt) –
 
Die Satzaussage verstärkende Modalpartikel, die sowohl in Aussage- als auch in Frage- oder Aufforderungssätzen verwendet werden kann; wird mitunter auch für Sachverhalte verwendet, die für den Sprecher oder den Angesprochenen überraschend sind (früher auch in der Hochsprache verwendet)

Beispiel:
„Des is fei wergli so!“ oder „Des is fei echt so!“ – Es ist wirklich so!

Wo sind die Bilder hin?
gefahrgut_zelluloid2

Tischtennisbälle sind Gefahrgut

0

Tischtennisbälle aus Zelluloid sind laut UN-Nummer 2000 4.1 Gefahrgut und bei Transport auch entsprechend als solches zu kennzeichnen.  Zelluloid wird mittels Cellulosenitrat [1] („Schießbaumwolle“) und der Zugabe von Campher als Weichmacher produziert. Dementsprechend heftig und schnell brennen Tischtennisbälle ab, wenn sie auf eine heiße Oberfläche kommen.

Theoretisch müsste die Gefahrentafel folgendermaßen aussehen:

In der Gefahrguttafel oben:  Gefahrnummer 4 (Entzündbarkeit von festen Stoffen..)  Gefahrnummer 0 (Platzhalter)
In der Gefahrguttafel unten: UN-Nummer 2000 (Nummer für Zelluloid)

Links zum Thema:
[1] Cellulosenitrat
[2] Gefahrentafel

PS: Aus gleichem Grund sind Zelluloidfilme genauso schnell entflammbar. Also Kippe aus, falls ihr mal einen Film in einen Projektor legt (kommt das heute überhaupt noch vor?)

Wo sind die Bilder hin?
crabbing_a340

Crabbing mit einem Airbus A340

0

Am 27.11.2010 kam ein Lufthansa Flug im Endanflug auf Calgary (YYC) in starke Seitenwind. Um diese schwierige Situation zu meistern, nutzt der Pilot der A340-300 ein Verfahren namens „Crabbing“. Bei dieser Landung mit Vorhaltewinkel ohne hängende Tragfläche wird erst im letzten Moment daß Seitenruder getreten, um die Maschine wieder paralell zur Landebahn zu stellen.

Sieht spektakulär aus, gehört aber zum Standardverfahren für Piloten bei solch fiesen Windverhältnissen.

Wo sind die Bilder hin?
neu

Alles neu hier!

2

Fünf Jahre mussten ins Land gehen, damit dieser Blog ein neues Gesicht erhält. Die Gründe dafür waren eigentlich trivial:  Seit gut einer Woche bin ich Benutzer des neuen sozialen Netzwerkes „Google+“.  Und aus diesem Grund wollte ich in diesem Blog diesen farbigen „+1“-Button haben, wie er jetzt hier über diesem Posting prangt. Hinter dem „+1“-Button verbirgt sich im Prinzip die gleiche Funktionalität wie hinter dem „Gefällt mir“-Button von Facebook.

Doch der  Weg zum Button war lang. Ein manueller Einbau der Google-API zum „+1“-Button schlug fehl – der Button wollte sich partout nicht zeigen, sehr wohl jedoch ein Fehlermeldung des JavaScript der Google-API.  Um die gleiche Funktionalität mittels eines Plugins zu erreichen, war der Softwarestand dieses Blogs zu alt:  Bis vor einer Woche lief er noch unter WordPress 2.0.2 – einer Version die am 10. März 2006 veröffentlicht wurde – 2 Monate vor dem Start dieses Blogs.  Für das Verschleppen der Updates gab es mehrere Gründe: Zu Anfang Prokastionation, später dann die veraltete PHP-Version des Webservers (4.4.9) und der MySQL-Datenbank (4.0.27).

Das Patchen verlief wie erwartet alles andere als trivial: Wie vor jedem Update wurde auch hier ein Serverbackup und einen SQL-Dump der Datenbank gezogen. Als gebranntes Kind was die Migration von PHP-Applikationen und SQL-Servern angeht, wurden nun fleissig alle 35 Minor-Updates/Bugfix-Releases und die 13 Mayor-Releases einzeln (aufsteigend) nacheinander eingespielt. (z.B: sollte damit verhindert werden, das in Patches enthaltene Datenbank-Erweiterungen (Strukturerweiterungen) auf alle Fälle mit gezogen werden.)

Mit dem Einspielen von Version 2.9 wurden dann eine Umstellung der PHP-Version auf 5.2.17 (ein Mausklick im Backend des Hosters) und ein Migration der MySQL-Datenbank auf 5.0.91 notwendig. Letztere brachte einiges an Schwierigkeiten mit sich: Unter 4.0.27 lief die Datenbank noch unter der Codepage Latin1 (oder ANSI / ISO 8859-1), die Version 5.0.91 sollte jedoch unter UTF-8 laufen.  Um den Datenbank-Umzug fehlerfrei durchzuziehen, waren die folgenden Schritte notwendig:
– Sichern eines Datenbank-Dumps unter der alten Version (TIP: Eine weiter Kopie gut verwahren!)

Diese Aufgabe lässt sich relativ einfach mit dem Tool phpmyadmin erledigen, die eigentlich jeder Hoster im Backend anbietet. Um den Export zu starten wählt man die Datenbank, selektiert „Exportieren“, wählt die zugehörigen Tabellen der WordPress-Installation (meist mit dem Präfix „wp_“), klickt dann noch „Struktrur“ und „Daten“ an und sichert die SQL-Datei auf dem lokalen Rechner.

– Umstellen der Codepage der SQL-Datei

Dazu bedient man sich am Besten eines Editors der in der Lage ist, mit verschiedensten Codierungen umzugehen. Meine Wahl unter Windows fiel hier auf Notepad++. Die SQL-Datei wird nun in diesem Editor geöffnet. Dort wählt man dann „Kodierung“ und dann „UTF-8 ohne BOM“. Nach Umstellung sichert man die Datei.

– Umstellung des Statements für die Tabellenerstellung

MySQL 4.x Datenbank liefen in unseren Breitengraden ebenfalls unter Latin1. Da UTF-8 erst mit der Einführung der Version 5.x kam wurde auch erst ab hier die Angabe eines CHARSET obligatorisch. Aus diesem Grund waren in der SQL-Datei alle Statements zum Anlegen der Tabellen mit einem „DEFAULT CHARSET=utf8“ zu ergänzen. Diese Statement ist am Ende des CREATE-Table zu finden:

– Optional noch eine händische Korrektur von Sonderzeichen mittel Suchen/Ersetzen

Sollten es einige Sonderzeichen doch nicht in die neue Codepage geschafft haben, hilft ein globales Suchen-Ersetzen im SQL-Dump – Ebenfalls mit dem Notepad++.

– Einspielen des Dumps in die neue Datenbank

Oft unterstützen Hoster nur ein maximale Dateigröße zum Einspielen von Dumps. Ist die Datei zu groß, kann man sie ohne Probleme auf mehere Teildateien aufteilen.

Nachdem der PHP- und SQL-Umstieg geklappt hatte, waren die restlichen Updates von 2.9x auf 3.20 dann nur noch Peanuts. Ausgestattet mit den aktuellsten Plugins, einem neuen Theme erstrahlt der Blog nun in neuenm Glanz. Auch an den Inhalten hat sich einiges getan: Es gibt nun noch einige Unterseiten (About, Andere Seiten, Eigene Software) und neue Datenschutzerklärung die ich jedem empfehle, der ebenfalls mit Social-Plugins und Statistik-Tools arbeitet.

Ich habe eigentlich noch etwas vergessen, ich bin zu arg vom Thema abgekommen: Der Google „+1“-Button funktionierte nach dem Update immer noch nicht… Letztendlich lag es am vergessenen / veraltetem „Lightbox JS v2.03.2 Plugin“. Nach Löschung dessen funktiert nun alles so wie gewollt.

Gefällt es euch? :)

Wo sind die Bilder hin?
airship-mooring.png

Zeppelin-Anlegestelle

2

Die charakteristische Turmspitze im Art-Deco-Stil auf dem Empire State Building war ursprünglich als Festmachpunkt und Depot für Luftschiffe gedacht. Das 102. Stockwerk ist in diesem Konzept als Landeplattform mit ausfahrbarer Landungsbrücke vorgesehen.

Es gibt sogar einen speziellen Aufzug für Passagiere, der zwischen der Aussichtsplattform im 86. Stock und der Landeplattform im 102. Stock verkehrt. Nach dem Einchecken im 86. wären die Passagiere ganz bequem weiter nach oben gefahren.



Durch die heftigen Aufwinde erwies sich diese Idee jedoch leider als unpraktisch, ja sogar unmöglich und gefährlich. Zum Problem der Aufwinde (die durch die Höhe des Gebäudes entstehen) kamen noch einige weitere: Es gab keine Halteleinen am hinteren Ende des Luftschiffes, da dieses bis zum Boden hätten reichen müssen. Ein korrekte Befestigung hätte somit nicht sichergestellt werden können. Zur Niveauregulierung konnte ein Luftschiff in der damaligen Zeit hunderte Liter an Ballast abwerfen. Diese wären dann in den Straßen New Yorks gelandet.




Tatsächlich hat nie ein Luftschiff am Empire State Building festgemacht. Bilder, die die „Graf Zeppelin“ (LZ 127) bzw. Hindenburg (LZ 129) bei einem angeblichen Andock(-manöver) zeigen, sind wohl allesamt ein Fake [1,2]



[1] http://www.esbnyc.com/…
[2] http://www.nytimes.com/…

Wo sind die Bilder hin?
DOnofrio

Private Paula

0

Was ich bisher auch nicht wusste: Vincent D’Onofrio, aktuell bekannt als Darsteller in der Serie „Law & Order: Criminal Intent“, spielte auch den „Private Paula“ (im englischen „Gomer Pyle“) aus Kubricks „Full Metal Jacket“ von 1987. Für seine damalige Rolle hatte sich D’Onofrio extra 30 Kilo angefuttert. Respekt!

Wo sind die Bilder hin?
cinch_kabel.jpg

Sinnloses Wissen – Cinch

0

Die in Deutschland übliche Bezeichnung Cinch bezieht auf das US-Unternehmen „Cinch Connectors“ zurückgehen (das diesen Stecker- und Buchsentyp anfänglich hauptsächlich produziert haben soll. Wie diverse andere, in Deutschland übliche anglizistische klingende Begriffe (z.B. Handy) ist der Begriff „Cinch“ (selten auch Chinch oder Cynch) in Amerika jedoch unbekannt. Falls man dort mal ein solches Kabel benötigt, sollte man besser nach einem „RCA-Connector“ fragen.

Wo sind die Bilder hin?
load.jpg

Albumcover-Metallica „Load“

1

Das Cover von Metallicas Album „Load“ hat eine Geschichte…

(mehr …)

Wo sind die Bilder hin?

Qualitätsmerkmal

2

Da es in Tunesien keine Metzger-Innung, Fleischbeschauer oder ähnliches gibt, die in Sachen Qualitätskontrolle aktiv werden, hängt der arabische Fleischer als „Frische-Information“ schon mal einen Rinder- oder Hammelkopf nach draußen. Das angebotene Fleisch im Laden stammt dann immer vom Tier, dessen Kopf gerade draußen vor dem Laden hängt.
Obwohl die Ware oftmals nicht ausreichend gekühlt werden kann, muss man sich über Gammelfleisch oder anderweitige Probleme keine Gedanken machen. Rohes Fleisch wird als Tagesschlachtung verkauft, d.h. das Fleisch selbst ist noch keinen Tag alt. In Ägypten z.B. wird das Fleisch ab einer bestimmten Uhrzeit verbilligt angeboten und notfalls auch an Bedürftigte verschenkt, damit Abends alles weg ist.

Leider hat dieser Metzger hier, der seinen Laden in den Souhks von Sousse hat, keine Leberkäsbrötla verkauft. Wäre vielleicht ne Marktlücke! :)

Wo sind die Bilder hin?
peacesign

Peace!

0

Heute habe ich mal wieder etwas für euch, was sehr gut in die Kategorie „Sinnloses Wissen“ passt. Jedem von euch sollte eigentlich das folgende Symbol etwas sagen:

Richtig – das Friedenssymbol. Die wenigsten wissen, dass das Symbol eine Kombination der Zeichen N (für „nuclear“) und D (für „disarmament“ = Abrüstung) aus dem Winkeralphabet ist.

Beim N bilden die beiden Flaggen ein umgedrehtes V. Beim D zeigt eine Flagge senkrecht nach untern, die andere senkrecht nach oben.
Wo sind die Bilder hin?
nach oben