News des Tages

Vorsicht: WordPress Phishing Mails!

0

Dürfte für alle WordPress-Blogger interessant sein, egal ob sie selbst hosten oder einen Blog bei wordpress.com betreiben: Im Moment (EDIT: Schon seit einigen Wochen) sind Phishing Mails im Umlauf, die einem mitteilen, die „WordPress-Datenbank sei out-ouf-date“ und „müsse aktualisiert werden“. Der originale Text lautet:

„Database Upgrade Required – Your WordPress database is out-of-date, and must be upgraded now. The upgrade process may take a while, so please be patient. Upgrade WordPress >>“

wordpress_1

 

Der mit einem Link hinterlegte Text  „Upgrade WordPress“ verweist zuerst auf einen Server in Utah/USA, dieser springt mittels HTTP-EQUIV=“REFRESH“ sofort weiter auf einen Server in Brasilien,  von dort erfolgt nochmal ein Sprung nach Vilnius/Litauen.  Dort findet sich ein HTML-Formular, welches dem WordPress-Formular recht ähnlich sieht:

wordpress_2
Bei der Zielseite handelt es sich ebenfalls um eine WordPress-Installation. Entweder der Server-Admin war leichtsinnig, oder die WordPress-Distribution ist nicht up2date. Wir zwar nicht viel nützen, ich hab aber mal deren Admin informiert.

 

 

Wo sind die Bilder hin?

American Horror Story: Coven

0

American Horror Story [1] geht in die dritte Runde: Am Mittwoch, den 9.Oktober 2013 läuft auf dem US Sender FX [2] „American Horror Story: Coven“ an. In dieser Staffel mit 13 Episoden wird es thematisch um Hexen gehen. Neben Jessica Lange werden auch Taissa Farmiga, Lily Rabe, Denis O’Hare, Alexandra Breckenridge, Evan Peters und Frances Conroy wieder dabei sein.


Teaser 6

In Deutschland startet die dritte Staffel nur sechs Wochen später am 20. November auf dem Pay-TV-Sender „Fox Channel“ und ist dann immer mittwochs um 21.50 Uhr zu sehen. Damit euch bis dahin nicht langweilig wird, hier noch alle weiteren bisher erschienenen kurzen Teaser Trailer.


Teaser 1


Teaser 2


Teaser 3


Teaser 4


Teaser 5

[1] American Horror Story bei Wikipedia
[2] FX im Web
[3] American Horrror Story S3 beim FOX Channel

Wo sind die Bilder hin?

Holt euch Assanges Versicherung!

0

Der Wikileaks-Gründer hat für den Fall seiner Verhaftung vorgesorgt. Seine „Lebensversicherung“ besteht aus einer 1.39GB großen Datei namens „insurance.aes256“ die, wie der Name vermuten lässt, mit dem AES256-Kryptosystem [1] verschlüsselt ist. Inhalt der Datei sind 251.287 geheimen Dokumente der amerikanischen diplomatischen Dienste.

Sobald der wegen angeblicher Vergewaltigung international gesuchte Wikileaks-Gründer Julian Assange verhaftet wird (was gestern geschehen ist) gehe die „Bombe“ hoch. Wikileaks würde dann den Code zum entschlüsseln der Datei für alle Welt freigeben.

Wer sich ebenfalls für die Datei interessiert, sollte mal nach diesen [2] Schlagwörtern googeln oder bei den üblichen Verdächtigen (PiratenBucht, etc) vorbeischauen. Zum Download des Torrent sei der sehr schlanke Client µTorrent empfohlen [3]. Sollte es zur Codefreigabe zur Wikileaks kommen, ist AES-Crypt [4] [*] OpenSSL [4] einen Blick wert.

Ich persönlich bin übrigens davon überzeugt, das es sich bei den Anschuldigungen gegen Assange um den Versuch handelt, ihn in gewisser Weise mundtot zu machen. Meine Meinung kommt nicht von ungefähr, ein Beispiel z.B. hier [5]. Weitere Interessante Details und Vermutungen zum Inhalt der Datei gibts hier [6].

[1] AES
[2] insurance.aes256
[3] µTorrent
[4] AES-Crypt
[4] OpenSSL
[5] Die Sache mit dem Kondom
[6] Das Ass im Ärmel von Wikileaks

[*] Update: Es sieht so aus, als wäre die Datei mit SSL verschlüsselt. Deswegen Link auf OpenSLL.

Wo sind die Bilder hin?

Blitzer in den Schilderbrücken A73 Richtung Erlangen

0

schilderbruecke.jpg

Seit gut einem Jahr gibt es sie: Die Schilderbrücken auf der A73 ab AS Forchheim Süd Richtung Erlangen. Neben Tempo, verboten und Geboten regeln diese elektronischen Verkehrsschilder z.B. auch die Bedarfsfreigabe des Standstreifens zur 3.Spur um die Strecke in Stoßzeiten deutlich zu entlasten.

Gerüchten zufolge (Quellen wollten nicht benannt werden), sollen ab heute, dem 15.08.2010 die Schilderbrücken an wechelnden Positionen und zu wechselnden Zeiten mit BLITZERN bestückt werden. Auf dieser Strecke gibt es im Normalfall eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 120/100/80.

Also, achtet mal auf eure Tachos die nächsten Tage!

Wo sind die Bilder hin?

Ronnie James Dio gestorben

0

Wie ich gerade mitbekommen habe, ist Ronnie James Dio gestern im Alter von 67 Jahren gestorben.

Ronnie_James_Dio.jpg

Heaven And Hell – R.I.P.

Wo sind die Bilder hin?

Requiescat in pace, Günni!

0

Günter Freiherr von Gravenreuth, als Anwalt einer der schillernsten Personen des Online- und Urheberrechts, hat sich in der Nacht auf Montag das Leben genommen. Um 01:15 Uhr schickte Günter Freiherr von Gravenreuth eine Abschiedsmail an all seine Kontakte. In seinem „letzten Gruß in die Runde“ gab er bekannt, dass er sich nun mit einer scharfen Waffe umbringen würde.
Gravenreuth hätte im Februar eine 14-monatige Haftstrafe antreten müssen. Scheinbar war der Freitod für ihn der einzig gangbare Ausweg, um sein Gesicht am Ende nicht zu verlieren.

Per aspera ad astra. Requiescat in pace, Günni.

Wo sind die Bilder hin?

WordPress 2.7 ist raus!

0

Haben will! 😀 So viele geniale neuer Features! Das wäre es mal an der Zeit, das ich mich von meiner Version 2.0.2 verabschiede. Wenn da nicht das ganze Customizing wäre, das ich seit Mai 2006 in das Template eingebaut habe. Aber mal sehen – ich hab ja bald Urlaub! 😉 Zudem liegen hier noch ein paar Domains ungenutzt rum – da könnte man ja mal einen Testblog aufsetzen…

Wo sind die Bilder hin?

Bush Kläranlage

0

Wie Geil ist denn das bitte? Die Kalifornier wollen eine Kläranlage nach ihrem aktuellen Präsidenten George W. Bush benennen, weil er während seiner Präsidentschaft soviel „Dreck gemacht hat“ und es die Aufgabe einer Kläranlage sei, „diesen Dreck wieder wegzuschaffen“.

Eine Initiative sammelte mehr als 10.000 Unterschriften für die Benennung der Kläranlage, wie ein Beteiligter mitteilte. Um das Vorhaben am 4. November, dem Tag der Präsidentschaftswahl, in einer Volksabstimmung zur Entscheidung vorzulegen, müssen die Unterschriften von 7000 stimmberechtigten Bürgern bestätigt werden. Die Republikanische Partei in San Francisco hat ihren Widerstand gegen das Vorhaben angekündigt.

Diese News hat mir den Tag gerettet! 🙂

Hier gibt es noch mehr Informationen (in Englisch). Quelle: Spiegel.de.

Wo sind die Bilder hin?

Bahn-Wahn

0

Erst hört man von Hartmut Mehrdorn folgendes [1]:

„Es gibt weder entsprechende Pläne, und schon gar nicht gibt es derartige Beschlüsse. Bis 2023 werde es keine betriebsbedingten Kündigungen geben.“ … und dann kommt sowas zu Tage [2]:

Ja, iss klar. Ne.

Quellen:
[1] taz.de
[2] wikileaks.org

Via:
cynx.de

Wo sind die Bilder hin?

M*A*S*H Set wiederaufgebaut

0

Laut Ken Levine, seines Zeichens Drehbuchschreiber und Storyeditor unter anderem auch für die Serie MASH, soll das MASH Camp wieder am Orginalschauplatz aufgebaut werden. Damit dürfte ein Traum für viele MASH Fans in aller Welt in Erfüllung gehen.

Als alter M*A*S*H-Fan würde ich mir das auch ansehen. 🙂

Quelle: Blog von Ken Livine

Wo sind die Bilder hin?

Heath Ledger tot

1

Er war einer der Cowboys in Brokeback Mountain, spielte den "Joker" im neuen Batman-Film The Dark Knight und wurde mit Ritter aus Leidenschaft  zum Star. Heath Ledger starb letzte Nacht in seiner Wohnung in New York. Er wurde nur 28 Jahre alt, hinterlässt eine kleine Tochter, von deren Mutter, der Schauspielerin Michelle Williams, er inzwischen geschieden war.
Berichten zufolge wurde er in  seinem Apartement in Manhattan von einer Masseurin tot aufgefunden. Man ist noch am abklären, ob Drogen im Spiel waren, befürchtet aber das Schlimmste, da man eine leere Pillendose in seiner Nähe fand. RIP.
 

Wo sind die Bilder hin?

China blamiert USA

0

Mein Gott war ich gerade schadenfroh, als ich diese Meldung gelesen habe! Ein chinesisches U-Boot tauchte unvermittelt in einem Übungsgebiet der US-Navy auf, und zwar in Sicht und Torpedo-Schußreichweite neben dem amerikanischen Flugzeugträger Kitty Hawk. Die amerikanische Marine befand sich gerade in einem Manöver in internationalen Gewässern zwischen Süd-Japan und Taiwan.

Nun ist es ja nicht so, das da vielleicht ein einzelner Sonar-Maat auf dem Träger gepennt hat. Flugzeugträger operieren nie alleine, sondern in Begleitung verschiedener Begleitschiffe, die für Schutz und Versorgung sowie zusätzliches Offensivpotential sorgen. Diese Begleitflotte setzt sich in der Regel aus Kreuzern, Zerstörern und Fregatten zusammen, die den Verband gegen Bedrohungen aus der Luft, andere Seeeinheiten oder U-Boote schützen. Zusätzlich werden U-Boote zur Aufklärung und U-Jagd eingesetzt. Versorgungsschiffe und Tanker erweitern den Aktionsradius der Trägergruppe um ein Vielfaches.

Dann taucht da dann also urplötzlich diese dieselelektrische 160-Meter-Boot der Song-Klasse direkt vor dem Träger auf und keiner hat was bemerkt. Für die US-Militärs wars natürlich ein ziemlicher Schock, bewies die 2004 eingeführte U-Boot-Klasse der Volksbefreiungsarmee damit doch, das mit ihr zu rechnen ist.
Für mich war das allerdings kein Säbelrasseln seitens China, sondern eher ein Hinweis, das der Drache sehr wohl für Ordnung in seinem Hinterhof sorgen kann.

Wo sind die Bilder hin?

Ufos in der Karibik

4

Seit ein paar Tagen tauchen bei diversen Video-Hostern Ufo-Videos aus der Karibik auf. Zuerst sollen die ominösen unbekannten Flugobjekte über Haiti, dann einige Tage später auch in der Dominikanischen Republik zu beobachten gewesen sein.

Mittlerweile ist ein richtiger Ufo-Hype ausgebrochen. Bei Youtube & Co, in diversen Foren und anderen Blogs bashen sich die Ufo-Gläubigen und die Ufo-Zweifler. Handelt es sich um gut gemachte Fälschungen oder echte unbekannte Flugobjekte? Ich selbst habe mir auch noch keine 100% Meinung gebildet, könnte fast „echt“ sein. Wenn ich mir allerdings die neuesten Computerspieltrailer zu Crysyis ansehe, komme ich ins straucheln. So gerne ich selbst mal einem ET eine seiner 3 Hände schütteln würde gehe ich doch davon aus – falls diese Flugobjekte echt sind – handelt es sich eher um geheime Miliärtechnologie. Was meint ihr? Hier die beiden Filme:

Haiti Ufo Video
Im Moment nicht verfügbar

Dominican Republic Ufo Video
Im Moment nicht verfügbar

Allerdings habe ich bereits 2004 beim Urlaub in der dominikanischen Republik etwas ähnliches gesehen, was ich bisher allerdings niemandem gezeigt habe. Klicken, um eine Vergrößerung zu sehen.

Eigene Aufnahme Dominikanischen Republik 2004

Wie ist eure Meinung zu den Videos?

Wo sind die Bilder hin?

Iran:Todesstrafe für Pornos

0

Das iranische Parlament hat am Mittwoch für ein Gesetz gestimmt, das zur Todesstrafe für Personen führen könnte, die Pornos produzieren bzw. an deren Produktion beteiligt sind.
Die Abstimmung war mit 148 Stimmen pro, 5 contra und 4 Enthaltungen ziemlich eindeutig. Es wurde ein Gesetz präsentiert, in dem die „Produzenten und Hauptelemente ihrer Produktion“ zum „Verderber der Welt“ abgestempelt werden.
Die Bezeichnung „Verderber der Welt“ stammt aus dem Koran und rangiert dort in der höchsten Liga der Vergehen. Eine „Straftat“, die laut iranischem Strafgesetzbuch mit dem Tode bestraft wird.

Mit „Hauptelemente ihrer Produktion“ bezieht sich das Gesetz auf Produzenten, Regisseure, Kameramänner, Schauspieler und alle, die an der Herstellung eines Pornofilmes beteiligt sind.


Hmm… Was steht wohl auf diesem Shirt?

Das Gesetz sieht zudem auch Strafen von einem Jahr bis zur Todesstrafe für den Vertrieb von Pornofilmen oder der Produktion von Webseiten mit pornografischem Inhalt vor. Neben Videos umfasst das Gesetz auch noch sämtliches Bildmaterial auf DVDs und CDs. Anderes Material, wie z.B. Porno-Magazine oder Bücher sind nach iranischem Gesetz bereits verboten.

Endlich weiss ich, warum mein Kumpel Hassan aus Teheran nichts mehr von sich hören lässt. Ich hatte ihm vor kurzem meine DVD „Latex Luder 4“ geschickt…

Podcast für diesen Post

Wo sind die Bilder hin?

Loch-Update

0

Zu der Story mit dem Erdloch in Guatemala gibt es hier mal ein kleines update. Auf diesen Aufnahmen ist das Ausmaß des Loches noch viel drastischer zu erkennen.






Wo sind die Bilder hin?
 

Erdloch in Guatemala

3

Riesiges Loch im Erdboden reißt Häuser in die Tiefe

In Guatemala-Stadt hat sich am frühen Freitagmorgen ein riesiges Loch im Erdboden aufgetan und drei Häuser verschluckt. Drei Menschen wurden nach offiziellen Angaben vermisst. Rettungskräfte wagten es aus Sicherheitsgründen zunächst nicht, in das 100 Meter tiefe Loch vorzudringen. Die Erde in der Umgebung war instabil, und aus dem Loch drangen Lärm und ein übler Geruch, wie der nationale Katastrophenkoordinator Hugo Sanchez sagte.
Via: N24 Foto © DPA

Wahnsinn…

Wo sind die Bilder hin?

Vinz is back (online)!

0

Ich hab gerade gedacht ich sehe nicht recht, als ich einen Kommentar von Vinz im Blog entdeckt habe…! Hat es der Bursche doch tatsächlich geschafft, sich endlich mal wieder online blicken zu lassen!

Überrascht durfte ich auch feststellen, das seine Freelancer-Seite „Ribimed“ online ist, ebenso wie sein Blog „Litschi Dream„.

Willkommen zurück in der digitalen Welt, Vinz!
Und viel Erfolg mit Deiner Firma!

Wo sind die Bilder hin?
 

Haarig! ;)

0

kopf.jpg
Menschen mit einer Glatze müssen nicht länger unter der schweren Last leiden. Britische Forscher haben den Code der Glatzköpfigkeit anscheinend geknackt und machen den Glatzköpfen Mut.

Hier gehts zur News… 😉

Wo sind die Bilder hin?
nach oben